PHL014 Front of House

Wir haben über den Sommer ein bißchen Zeit gebraucht und finden uns jetzt im schönen Berliner Herbst wieder zusammen um über unsere Passion zu sprechen – alles rund um Klang und Sound. Als Gast haben wir Ayke Broecker dabei, seines Zeichens Front of House Engineer und was liegt da näher als genau darüber zu sprechen. Viel Spaß!


Teilnehmer:
avatar Bony Stoev
avatar Matthias Fromm Amazon Wishlist Icon
avatar Ayke Broecker

Shownotes:

Begrüßung

00:00:00

Hausmeisterei

00:00:49

Bony zurück in Dresden; — Nathanel (Folge 12); — Black Friday; — Black Friday 1969; — Cyber Monday;.

Das Arbeitsleben als FoH

02:11:09

Project 86; — Konzertmitschnitt Project 86 aus dem FoH; — Nightliner Video;.

Veröffentlicht von Matthias

Born '81. Berlin-based. Science Fan | Podcaster Science Communication & -PR | Education & E-Learning | Rock'n'Roll | Metal | Sailing | Podcasting Jack of all trades, master of none.

6 Kommentare

    • Das freut uns. Danke! Gibt es eigentlich auch Themen, die wir zukünftig besprechen könnten? Wünsche? Ideen?

  1. Vielen Dank für die überaus interessante Folge. Ich bin selber Veranstaltungstechniker und habe mich in vielem was Ayke erzählt hat wieder gefunden. Am Anfang dachte ich er lässt kein gutes Haar an den Beruf. Aber es waren sehr kurzweilige 3 Stunden.
    Ich will jetzt gar nicht viel ergänzen, obwohl mir beim Hören viel eingefallen ist. Aber zum Behringer X32: Ich war am Anfang auch sehr skeptisch. Bin aber mittlerweile sehr zufrieden. Ich nutze es durchaus professionell im Theater. Klar gibt es besseres. Dennoch ist es in Ordnung.
    Und das VPLT Magazin kann man auch als nicht Mitglied kostenlos erhalten.
    Danke auch an Martin für die Empfehlung von 52 Roads. Ich mache selbst einen Podcast der in Richtung Tontechnik, Veranstaltungstechnik,… zielt. Schön dass es mehr wird in diesem Bereich.

    • Moin Christian!

      Danke Dir für den Zuspruch!

      Sieh an, da gibt es mit VTLive tatsächlich einen Podcast aus dem Bereich den ich nicht kenne. 😉 Da hör ich auf jeden Fall mal rein!

      Cheers,
      Matthias a.k.a. Martin 😉

    • Ups, Entschuldigung. Ich bin gerade auf dein Konto im Sendegate gestoßen und habe den Fehler bemerkt. …und ich hatte extra noch geschaut, dass ich Ayke richtig schreibe =)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.