PHL023 Bildung in Sachen Audio

Ja, es hat wieder einmal ein wenig gedauert (extralange Sommer”pause” sozusagen), aber wir haben doch wieder zusammengefunden. Dieses Mal sprechen wir über unsere “Bildungshistorien” was das Thema Audio angeht. Wie haben wir angefangen mit dem Wissenserwerb der Grundlagen in Sachen Audio? Viel Spaß!

PHL022 Inspiration

Wir sprechen darüber woher wir unsere Inspiration bekommen – was und wer uns inspiriert hat oder wo wir inspiriert worden sind bzw. werden. Und merken auf dem Wege wie vielschichtig das eigentlich ist. Viel Spaß!

PHL021 Kopfhörer und der eigene Sound

Nachdem wir den Podcast nun neu belebt haben, schaffen wir es auch immerhin zeitnah anzuknüpfen. Zugegeben, kein Umstand der einen in überschwenglichen Freudentaumel verfallen lässt. Aber immerhin – man muss auch die kleinen Dinge im Leben gebührend wertschätzen. Auf dem Thementeller liegen zwei Themen die die meisten sicher schon in irgendeiner Art und Weise beschäftigt haben: kann man (nahezu) ausschließlich im Kopfhörer arbeiten? Und wie findet man eigentlich seinen eigenen “Sound” (was auch immer das bedeuten mag)? Viel Spaß!

PHL020 Workflows

Man mag es kaum glauben, aber wir sind noch am Leben und haben tatsächlich mal wieder zusammengefunden um ein bißchen über unser Lieblingsthema zu sprechen. Warum es so lange nichts von uns gab? Naja, manchmal kommt einem das Leben dazwischen und es will halt nicht so passen wie man es gern hätte. Aber wir sind wieder da und wollen auch bleiben. 😉 Wie es mit Phonolog weitergehen soll, erfahrt Ihr in der Episode. Hauptsächlich geht es aber um unsere Workflows, wie wir also beispielsweise Mix-Projekte angehen. Viel Spaß!

PHL019 Mastering

Wir sind zurück aus der … ähm … Sommerpause. Wir haben uns gleich mal einem Thema angenommen das hier noch nicht allzu viel Platz gefunden hat, aber doch eine nicht geringe Rolle für diejenigen spielt die Musik machen – dem Mastering. Oft scheint es so, als wäre Mastering eine Art schwarze Magie, die nur von wenigen wirklich beherrscht werden kann. Und auch wenn dedizierte Mastering Studios (und Engineers) ihre absolute Daseinsberechtigung haben und die wirklich großartigen Ergebnisse hervorbringen, sind sie aber nicht selten vor allem für Amateure, aber auch für viele professionelle Musiker unerschwinglich. Mastering ist also etwas was man im Zweifel selbst tun muss oder will. Wir versuchen mal etwas Licht in die Black Box zu bringen. Viel Spaß!