PHL014 Front of House

flattr this!

Wir haben über den Sommer ein bißchen Zeit gebraucht und finden uns jetzt im schönen Berliner Herbst wieder zusammen um über unsere Passion zu sprechen – alles rund um Klang und Sound. Als Gast haben wir Ayke Broecker dabei, seines Zeichens Front of House Engineer und was liegt da näher als genau darüber zu sprechen. Viel Spaß!


Episode Info:
Duration 2:55:19
Published on 13-11-2014
This work is licensed under the CC BY-SA 3.0 DE license.

Downloads:

Teilnehmer:
avatar Bony Stoev
avatar Matthias Fromm Amazon Wishlist Icon
avatar Ayke Broecker

Shownotes:

Begrüßung

00:00:00

Hausmeisterei

00:00:49

Bony zurück in Dresden; — Nathanel (Folge 12); — Black Friday; — Black Friday 1969; — Cyber Monday;.

Das Arbeitsleben als FoH

02:11:09

Project 86; — Konzertmitschnitt Project 86 aus dem FoH; — Nightliner Video;.

PHL013 Ballroom Studios

flattr this!

PHL013-BallroomAuch zu dieser Episode weilten wir noch in Dresden und haben uns einem sehr spannenden Projekt zugewandt, nämlich einem erst in der Entstehung befindlichen Studio das aber bereits jetzt für guten Sound, tolle Aufnahmen und durchaus Aufsehen sorgt – den Ballroom Studios. Wir haben uns mit den beiden Initiatoren Johannes Gerstengarbe und Frank Hellwig getroffen, und zwar im Studio! \m/ Im Gespräch dreht es sich vor allem um die Idee, die Anfänge und den Sound des Studios sowie um das Konzept der Ballroom-Sessions, also der bereits jetzt im Studio stattfindenden und multimedial begleiteten Aufnahmesessions. Viel Spaß!


Episode Info:
Duration 1:20:57
Published on 13-06-2014
This work is licensed under the CC BY-SA 3.0 DE license.

Downloads:

Teilnehmer:
avatar Bony Stoev
avatar Matthias Fromm Amazon Wishlist Icon
avatar Johannes Gerstengarbe
avatar Frank Hellwig

Shownotes:

Begrüßung

00:00:00

Ballroom Studios;.

Zur Person: Johannes Gerstengabe

00:00:00

Johannes Gerstengabe; — JazzGitarre; — Nashville; — Music Store; — Belmont University; — RCA Studio B; — Hallraum (Echokammer); — Elvis Hall; — Hallplatten; — Wally Heider; — The Band; — API; — API 1608; — Musikpädagogik; — Hochschule für Musik Dresden; — Bluegrass; — Country; — Carter Family; — June Carter; — Great Smoky Mountains; — Grand Ole Opry; — Blockflöte; — Mittelstufenabschluss Blockflöte;.

Zur Person: Frank Hellwig

00:00:00

Mikroelektronik; — Elektrotechnik; — Halbleiter; — Table Soccer; — Notensatzprogramm; — C++;.

PHL012 Natom Productions

flattr this!

Bony und ich haben uns nach Dresden aufgemacht um den Blick in ein paar Tonstudios zu werfen. In diesem ersten Teil haben wir uns mit Nathanael Wendt in den Räumen von natom productions getroffen und über seine Person und die Produzentenarbeit gesprochen. Viel Spaß!


Episode Info:
Duration 2:16:55
Published on 09-06-2014
This work is licensed under the CC BY-SA 3.0 DE license.

Downloads:

Teilnehmer:
avatar Bony Stoev
avatar Matthias Fromm Amazon Wishlist Icon
avatar Nathanael Wendt

Shownotes:

Zur Person

00:02:53

Ausbildung von Nathanael; — Medientechnik an der University of Applied Sciences Mittweida; — Tontechnik; — Tonmeister; — PHL0066 Der gute Ton im Kino mit Tobias Fleig; — Toningenieur; — Toningenieurstudium Babelsberg; — Medienmanagement Studium in Mittweida; — D:Projekt; — Klassische Deutschrockbesetzung; — Nu Metal; — 95 BPM; — Erstes Album von D:Projekt "D:Projekt"; — PHL008 Ton und Lehre mit Harald Fischer; — Kraftclub; — Mediengestalter Ausbildung;.

Die kreative Arbeit im Studio

00:56:52

Vorbereitung auf die Arbeit mit Band; — Bandcoaching; — 50% der Arbeit des Produzenten ist der Psychologe zu sein; — Der gute Sound hört beim guten Ton nicht auf; — Seeed; — Die Fantastischen Vier; — Die Fantastischen Vier bei MTV Unplugged; — MTV Unplugged;.

Status quo und Ausblick

01:33:35

Aktueller Stand und wo soll's hingehen?; — Künstliche vs. menschliche Musik; — Dynamik; — VST; — Looping; — Christoph "Kiko" Masbaum; — Unheilig; — Maroon 5;.

Empfehlung für die Aufnahmekette

01:53:16

Zoom; — Zoom Mehrspurrekorder; — Kondensatormikrofon; glossary — Neutrikstecker; — Channel Strip; — AMS Neve; — SSL; — Outboard Mixen; — Universal Audio; — Waves;.

Epilog

02:02:55

Queen Cover Band MerQury; — D:Projekt; — Stilbruch; — Zörb; — Liederlicher Unfug;.

PHL011 Faire Verwertung mit der C3S

flattr this!

Nachdem wir uns in der letzten Folge ein wenig über die träge, intransparente und leicht verstaubte “Verwertungsindustrie” in Deutschland aufgeregt haben und mit der C3S einen Hoffnungsschimmer am Horizont zu sehen glaubten, haben wir uns entschlossen dem Thema ein wenig mehr Raum einzuräumen. Glücklicherweise konnten zwei der C3S Initiatoren, Bruder und Wolfgang, ein wenig Zeit erübrigen, um sich mit uns zusammenzusetzen.  Viel Spaß!


Episode Info:
Duration 2:11:14
Published on 08-05-2014
This work is licensed under the CC BY-SA 3.0 DE license.

Downloads:

Teilnehmer:
avatar Bony Stoev
avatar Matthias Fromm Amazon Wishlist Icon
avatar Bruder
avatar Wolfgang Senges

Shownotes:

Begrüßung

00:00:00

C3S.

Anfänge der C3S

00:14:31

Creative Commons Deutschland; — Kilian Steiner; (Deutsche Patent- und Markenamt DPMA;)  — GEMA Mitgliederstruktur; — PRS Performing Right Society; — Französische Verwertungsgesellschaft SACEM; — Dänische Verwertungsgesellschaft KODA; — Niederländische Verwertungsgesellschaft BUMA; — Open Source; — Gegenseitigkeitsverträge der GEMA; — Urheberrechtswahrnehmungsgesetz; (Gründung - Planungsphase 2010 bis Mai 2012;)  — C3S Barcamp September 2012 in Berlin; — Crowdfunding 2013; — NRW Förderung für die C3S; — Innovationsprogramm "Digitale Medien NRW"; — Tarifreform der GEMA; — Erste Hürde: Gründung der Gesellschaft mit 30.000EUR Kapital; — Zweite (interne) Hürde: kritische Masse; — Gründung der C3S im September 2013; — Aufbau technischer Infrastruktur; — Ausblick auf die weiteren Schritte; — 23. August 1. Generalversammlung im Millowitsch-Theater im Rahmen der c/o pop; — Zulassung vom DPMA; — Arbeitsweise der C3S — C3S Verwaltungsrat; — Mitglieder und Mitbestimmungsrechte; — Generalversammlung; — C3S Satzung; — Wahrnehmung der Lizenzen; — Richie Hawtin; — GEMA Tarife; — Creative Commons Non-Commercial Lizenz; — Free Culture; — Air-Time für CC-lizensierte Werke; — Space Night; — Soundtrack Cologne; — Rammstein verwalten ihre Liverechte selbst; — Jamendo; — Tracks & Fields; — Verlage; — Johnny Haeusler: Das verdient man mit Musik im Netz; — Johnny Haeusler: Ist es schlimm heutzutage Musiker zu sein? Nein. Es ist großartig.; — Plan B; — Prosumer; — Italienische Verwertungsgesellschaft Società Italiana degli Autori ed Editori; — GEMA entwickelt sich auch weiter; — GEMA Vermutung; — Pressfreigabe;.

Epilog

01:57:13

c/o pop Festival; — Berlin Music Week; — Reeperbahn Music Festival; — C3S Büro in Düsseldorf; — C3S Unterstützung; — Mitglied werden; — C3S Blog; — C3S Podcast; — FlowFX; — Reaktionen auf die C3S; — Roxanne de Bastion; — Featured Artists Coalition; — SXSW;.

PHL010 Verwertungsterror

flattr this!

Moin! In dieser Folge gibt es mal kein Fokusthema, aber wir dachten, dass es eine gute Idee wäre Euch nicht so lange warten zu lassen und von daher lieber eine Folge mit “freier Themenwahl” einzustreuen. So schnacken wir in dieser Folge über dies und das – vor allem geht es um Musikmessen, die Verwertung von Musik und ein paar Empfehlungen. Viel Spaß!


Episode Info:
Duration 1:51:54
Published on 13-03-2014
This work is licensed under the CC BY-SA 3.0 DE license.

Downloads:

Teilnehmer:
avatar Bony Stoev
avatar Matthias Fromm Amazon Wishlist Icon

Shownotes:

Hausmeisterthemen:

Musikmessen

Lizenzierung von Musik

Sammelsurium